background
Image

Unser Feinstaubmesskoffer

Der Feinstaubmesskoffer von Vereta ist das erste mobile Messgerät, das Messungen direkt im Abgasrohr von Kleinfeuerungsanlagen vornehmen, die Grenzwerte bei laufender Messung gemäß der neu gefassten BImSchV anzeigen und dokumentieren kann. Messwerte werden am Display im Koffer abgelesen und liegen als Sofortausdruck oder als Diagramm am Laptop-Bildschirm vor. Mit der handlichen Messung aus dem Hightech-Koffer haben Sie die Kontrolle über ihre Messungen.

  • Mobilität

    Die Messungen selbst erfolgen schnell und problemlos 
    aufstellen,  messen,  abbauen.
    Der Vereta Feinstaubmesskoffer ist äußerst kompakt, 14 kg leicht und in weniger als drei Minuten einsatzbereit, Vor- und Nacharbeiten entfallen. Der Koffer ist robust und dadurch stoßunempfindlich, auch während der Messung.

  • Technik

    Die technische Ausstattung ist einzigartig. Dazu zählt das filterlose Messverfahren, eine patentierte verschleißfreie Opto-Photometer-Sensorik, langlebige Messzellen, eine kondensatfreie Messtechnik sowie eine unbeheizte gerade Messlanze mit nur 12 mm Durchmesser.

  • TÜV Geprüft

    Das neue handliche Messsystem hat die TÜV-Prüfung nach DIN 4206 bestanden und wurde unter der Nummer TÜV By RgG 289 im Bundesanzeiger bekanntgegeben. Der Feinstaubmesskoffer erfüllt somit die strengen gesetzlichen Vorgaben nach der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV).

Praktisch und zuverlässig

Endlich kann der Feinstaubgehalt bei laufender Messung angezeigt und dokumentiert werden. Messwerte werden am Display im Koffer abgelesen und liegen als Sofortausdruck oder als Excel Datei vor.

Mit moderner Sensortechnik führt der FEINSTAUB MESSKOFFER hochgenaue Messungen durch und lässt sich dennoch verblüffend einfach bedienen. Nach Inbetriebnahme des Gerätes wird bei einem kurzen Systemstart der Status des FEINSTAUB MESSKOFFERS überprüft. Sofort danach kann die Messung erfolgen. Der Bediener nutzt dafür die im Gerät hinterlegbaren Messungs-Einstellungen. Eigene Parameter wie Messdauer oder Bestückungsart sind frei definierbar.

BImSchV und „manuelle“ Messung 

Bei der Messung nach BImSchV wird immer der Mittelwert des Feinstaubgehaltes angezeigt.
Bei der manuellen Messung wird der aktuelle Messwert angezeigt. Auf diese Weise lassen sich sprunghafte Änderungen des Feinstaubgehaltes sofort erkennen.

image

Mit dem Vereta Feinstaubmesskoffer stoßen Schornsteinfeger in eine neue technische Dimension der Feinstaubmessung vor

image

7 Schritte zum Messerfolg

Lernen Sie wie schnell eine Messung mit dem Feinstaubmesskoffer funktioniert.

background

Kurzmiete

275 € 24€ pro Messung, zzgl MwSt, 7 Kalendertage
  • Keine Mindestmesszahl
  • Kalibrierung und Überprüfung des            Gerätes beim Hersteller
  • Zustell- und Abholservice
  • Kostenlose Kurzzeitmessung
Vertrag Downloaden

Monatsmiete

450 € 24€ pro Messung, zzgl MwSt, 30 Kalendertage
  • Mindestmesszahl 20
  • Zustell- und Abholservice
  • Wechsel zu einem
            Langzeitvertrag möglich
  • Kostenlose Kurzzeitmessung
  • innerhalb von 48 Stunden
            Austauschgerät
Vertrag Downloaden

Jahresmiete

480 € 24€ pro Messung, zzgl MwSt, über 2 Jahre
  • Mindestmesszahl 120
  •  ab 250 Messungen sind
             alle weiteren Messungen 
             Kostenlos
  • Verlängerung um jeweils 12
            Monate
  • Zustell- und Abholservice
  • Austausch binnen 3 Werktagen
  • Gruppennutzung
  • Kostenlose Kurzzeitmessung
Vertrag Downloaden 

Haben Sie fragen ?

Unsere Partner

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image